Energie-News

Ölpreis - so hoch wie seit 8 Jahren nicht mehr. (28.01.2022)

Ölpreis - so hoch wie seit 8 Jahren nicht mehr.Fast schon Erwartungsgemäß hat das Rohöl aus der Nordsee Brent zum Ende der Woche die 90 US-Dollar Marke überschritten und ist damit so teuer wie seit Oktober 2014 nicht mehr. Und die politischen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine könnten die Angebotsseite nachhaltig beeinflussen und damit den Ölpreis noch weiter in die Höhe treiben. Eine Neuausrichtung der Zinspolitik der amerikanischen Zentralbank und die Abkehr von der Null-Zins-Politik hätten etwas Entspannung bringen können, eine Zinserhöhung des Leitzinses wäre eine Gegenmaßnahme um die aktuelle Inflation etwas abzudämpfen. Allerdings gelten höhere Leitzinsen auch als Konjunkturdämpfer – so dass ein Rückgang der Rohölnachfrage wahrscheinlich wäre. Dieser angedeutete Richtungswechsel blieb am vergangenen Mittwoch allerdings aus.

Ständig steigende Energiepreise können allerdings selbst Konjunkturdämpfer sein und auch anhaltende Inflation dürfte der Konsumlaune der Kunden kaum förderlich sein.

Zur Stunde notiert das amerikanische Rohöl WTI mit 87,41 US-Barrel und die Nordseesorte Brent mit 90,12 US-Dollar jeweils je Barrel.

Zurück zur Übersicht

rundel55jahre